2. SRB-Strategic, Reputational & Brand Risk

Als "strategische Risiken" werden im vorliegenden Kontext diejenigen Risiken verstanden, die den Aufbau ausreichender Erfolgspotenziale bzw. die Erreichung der langfristiger Ziele eines Unternehmens negativ beeinflussen können. Neben Diskontinuitäten im Unternehmensumfeld (etwa durch neue Technologien oder neue Wettbewerber) und Strukturbrüche der Unternehmensentwicklung (etwa durch Fusion und Übernahmen oder den Eintritt in neue Märkte) können hierunter insbesondere Gefahren für die Reputation und die Märkte des Unternehmens subsumiert werden.

Im Rahmen des Forschungsfeldes "Strategic, Reputational & Brand Risk (SRB)" befasst sich das FZRM insbesondere mit folgenden Fragestellungen:

  • Instrumenete zur wert- und risikoorientierten Unternehmensführung
  • Szenarioanalysen und Stresstests
  • Identifikation, Bewertung und Steuerung von Reputations- und Markenrisiken

 

 

Nach oben